Dienstag, 24. April 2012

Lancer Startprobleme! Colt Gebläse zurückgebaut!

Heute morgen konnte ich erstmal nur fluchen denn der Lancer sprang einfach nicht an. Dabei war es gar nicht so kalt das es Probleme mit E85 geben hätte dürfen. Aber es regnete in strömen. Nach dem xten Versuch war ich mir sicher das ich die Kerzen ertränkt hatte. Also Kerzen raus und tatsächlich patschnass. Also getrocknet mit der Fühllehre mal fix den Elektrodenabstand wieder auf 11 mm gebracht und ... Huch was ist den das am ersten Zylinder? Irgend ein Plastikteil lag da auf der Zündkerze so das wohl auch der Zündkerzenstecker nur Flugfunken bringen konnte. Das Teil flux entfernt und siehe da er sprang an und lief auch gleich viel ruhiger als vorher. Ich werde das jetzt erstmal beobachten und ggf. falls wieder Probleme auftreten sollten mir einen Plan B zurechtlegen denn so schnell gebe ich E85 pur nicht auf!
Erfreulicheres gab es beim Colt, denn meine bestellte MagiCar Alarmanlage traf heute ein. Bei der Gelegenheit habe ich im Innenraum erstmal alle Kabel sauber verlegt und angefangen das Gebläse zurückzubauen!

Dabei stellte sich heraus das meine alte MagiCar wirklich einen defekt hatte, da diese nie die Blinker ansteuerte. Und die neue blaue Led die dabei ist ist auch der Wahnsinn! Die ist so Hell das bei scharfer Anlage der ganze Innenraum leuchtet!
Morgen mal den Kabelbaum für die Blinker suchen und das ganze schön verbauen und evtl dann grad das Armaturenbrett wieder an seinen Platz bringen! ;-)

Kommentar veröffentlichen