Mittwoch, 14. November 2007

Bremsen: Der Panhardstab war schuld!

So, nun bin ich eine ganze Ecke schlauer. Beim Rost stellte sich herraus, das es doch etwas mehr Arbeit wird und man einigte sich das erst später in Angriff zu nehmen wenn mehr Zeit dazu ist.

Nun aber zum Problem mit der Hinterbremse. Es stellte sich herraus, das nicht der Bremssattel an den Schleifgeräuschen der Beläge schuld war sondern der Panhardstab der beim Colt verbaut worden ist da er hinten eine Starrachse hat. Er war teilweise festgerosstet. Mit Rostlöser und Schmiermittel wieder gangbar gemacht, eröffnet sich mir nun ein völlig neues Fahrgefühl. Werde weiter berichten.

Kommentar veröffentlichen