Samstag, 1. November 2008

EProm ECU durchgebrannt!

Eben mal testweise die alte ECU drangehängt und festgestellt das die Werte vom Logger i.O. sind. Danach mal die EProm-ECU Platine genauer angesehen und folgendes festgestellt:


Lötkolben ausgepackt und die Stelle ausgebessert. Nun läuft er und springt sogar bei 5°C ohne Gasgeben direkt an mit E85. Lediglich der Teillastbereich scheint noch nicht ganz zu passen, da er nicht richtig vom Fleck kommen will. Sobald er aber im Open Loop ist gehts rund als ob nen Turbo anspringen würde. Den Pin für die Cyclone-Ansteuerung muss ich auch noch am Kabelbaum umstecken, aber hauptsache er läuft erstmal mit der ECU.

Kommentar veröffentlichen