Donnerstag, 5. Juni 2008

Fehlkauf Mazda Schrott!

Wie sich gestern herausstellte, habe ich einen 1A Fehlkauf getätigt.
Nachdem ich den erworbenen Mazda beim Händler untersuchen lies, stellten sich folgende Mängel heraus:

  • Feder hinten rechts gebrochen
  • Bremsleitungen marode
  • Spritleitungen marode
  • Beide vordere Traggelenke durchgerostet
  • Unterboden fast durchgerostet
Die Asu hätte er aber ohne Probleme bestanden.

Ich habe noch nie einen so maroden Unterboden gesehen. Leider war es beim Kauf nicht möglich darauf zu achten. Fazit: Das Auto ist Schrott. Machen lohnt sich nicht im entferntesten.
Nun bin ich fast pleite und hab kein einziges funktionstüchtiges Auto.
Im Moment prüfe ich ob ich den Kauf rückgängig machen kann.

Zur Not muss ich mich wohl von beiden trennen.

Kommentar veröffentlichen