Sonntag, 19. Mai 2013

Lancer Rost Bekämpfung und Endtopf gewechselt!

Mal wieder ein Update hier einstellen...
Der Colt steht nach wie vor in der Warteschleife, dafür gilt es den Lancer als Ganzjahreswagen nun um so mehr zu pflegen!
Ersetzt wurde vor ein paar Wochen von mir bereits beide getriebeseitigen Faltenbalge der Antriebswelle! Sowie Oberflächenrost an der Frontmaske entfernt und mit Rostschutzmittel bearbeitet.
Dazu habe ich die beiden vorderen Nebelscheinwerfer repariert welche nun wieder genutzt werden können.

Bei der Durchsicht viel mir dann der Endtopf auf:

Alle Halterungen weg gerostet bis auf eine... aber der Topf ist noch dicht! Bevor ich den hinter mir her schleife schnell einen neuen geordert und verbaut.

Hier im Radkasten muss ich wohl dann auch demnächst wieder das Schweißgerät ansetzen!



Oberflächenrost im Heckbereich entfernt und mit Rostschutz versiegelt.

Und dann ist mir als es anfing zu regnen doch glatt der hintere Fensterheber aus der Führung gesprungen. Dabei ist leider am Kopf etwas von dem Plastik abgebrochen, welches den Zug hält... 
Aber ich weis mir ja zu helfen! Kabelbinder drum alles schön geölt und er ist wie neu!


Dem Problem des nicht richtigen Spur haltens konnte ich dann auch zu Leibe rücken. Schuld daran waren die schlecht gefetteten Führungsbolzen der Vorderbremse. Nachdem ich über Kupferpaste, Mehrzweckfett, Lagerfett usw. alles versucht hatte schickte mir Sebastian Gassner von Go Performance dann extra Fett zum schmieren der Bolzen und seitdem fährt der blaue wieder wie auf Schienen!






Kommentar veröffentlichen