Montag, 10. Juni 2013

Mittelrohr beim Lancer ersetzt!

Wo ich vor ein paar Wochen noch dachte, ich könnte das Mittelrohr noch mindestens ein halbes Jahr fahren, wurde ich vor ein paar Tagen eines besseren belehrt! Durch den neuen Endtopf und den daraus resultierenden erhöhten Staudruck ging das Mittelrohr höchst wahrscheinlich kurz vor dem Flansch auf.
Schweißen lohnt hier nicht mehr, also flux ein neues Mittelrohr und neue Dichtungen bestellt. Bei der Demontage kam ich direkt zu dem Schluss die nach 20 Jahren total eingerosteten Muttern am Kat abzuflexen. Aber selbst die mit der Flex geöffneten Muttern ließen sich nicht abdrehen. Als letzte Rettung kam mir dann der Schlagschrauber meines Nachbarn in den Sinn (an dieser Stelle mal wieder erneut ein großes Dankeschön an diesen!), mit dem sich nach etwas Überredungskunst die Muttern doch noch öffnen ließen. (Notiz für mich selber: Endlich einen Kompressor und Schlagschrauber besorgen!!!)
Auspuff ist nun für die nächste Zeit wieder dicht, dafür hats mich im Zeitplan ziemlich nach hinten geworfen, da ich eigentlich morgen früh Richtung Elbetreffen aufbrechen wollte und noch nicht gepackt habe...


Kommentar veröffentlichen